2019

10. Dezember

Am vergangenen Sonntag, 08.12.2019 war die diesjährige Weihnachtsfeier der Abteilung Turnen mit einem großen Showprogramm.
Vorweg auch hier nochmal mein dickes Lob an alle Trainer, Übungsleiter, ehrenamtliche Helfer, Mamas und Papas, Omas und Opas, Verwandte und Bekannte!
Einfach an alle die unsere Turn-Abteilung das ganze Jahr immer so gut unterstützen und helfen!
Vielen lieben Dank für alles in 2019 !!!
Die Hauptproben dazu waren am Samstag und verliefen bei allen ganz gut.
Die Musik lief perfekt, der Licht- und Effektanlage war aufgebaut und für ein paar Überraschungen war gesorgt.
Alle aktiven mussten also „nur“ noch auf Sonntag warten.
Am Sonntagmorgen hat die WKI nochmal die Vorführungen geprobt und die letzten schwierigen Teile geübt.
Um 13:30 Uhr war die Saalöffnung und die Leute kamen und kamen und kamen  - bis knapp 180 Plätze voll waren.
Das diesjährige Showprogramm war unter dem Motto „Zeitreise durch die Musik“.
Das Programm war mit Musik aus den 70ern, 80ern, 90ern und den Hits von heute bestückt.
Auf Top Künstlern und Gruppe wie z.B. Michael Jacks, Backstreet Boys, Lady Gaga und Co. haben wir bewusst verzichtet, da wir uns diese für andere Weihnachtsfeiern aufheben wollen.
Aber alle Lieder waren in den Charts ganz oben dabei und allen gut bekannt.
Und dann ging es Punkt 14:30 Uhr los!
Auftakt WKI
Vorhang auf und los ging es mit dem Auftakt der WKI und der Zeitreise durch die Musik!
Wir starten in den 70ern und begrüßen alle mit einem Ausschnitt aus „Greas“!
Die Mädels turnten am parallelen Holm und Pferd – wie das in den 70ern üblich war.
Durch eine harmonisch Abwechslung mit Tanz, Turnen und Akrobatik konnten wir das Publikum aber der ersten Minute mitreisen.
Band & Seil WKI
Wir verlassen die 70er und treten in die 80er Jahre ein.
Auf die Musik einer Boxer-Legende, dem Traum-Tanz-Paar und der Body-Königin wurde eine Mischung aus Seil, Band, Tanz und Turnen kreiert.
Es ging los mit einem Seil-Tanz auf Rocky – Eye Of The Tiger.
Im Anschluss wurde es mit dem Hauptlied aus Dirty Dancing - Time of my Life sehr romantisch und mit einer schönen Band-Choreographie abgerundet.
Den Schluss der Vorführung machte die Mädels mit rhythmischen Bewegungen zu Flashdance - What A Feeling.
Auftakt WKII
Nun kam die erste Vorführung der WKII!
Wir bleiben bei den 80ern und treten in eine bunte Mischung an Songs ein unter anderem tanzte die WKII durch den Regen.
Der Hippen 80er Sound und unseren tollen WKII Mädels waren bereit.
Die Mädels trugen Jeans, mit bunten Neon-Tops und Netzhandschuhen was in den 80ern auch bekannt war.
Sie starteten auf den Song von Whitney Houston - I Wanna Dance With Somebody.
Eine Bunte Mischung aus Schwebebalken, Kasten und Boden-Figuren machten die Vorführung mit 26 Mädels zu einem wahren bunten Vergnügen!
Der Regenschirm-Tanz auf die Weather Girls - It's Raining Men war ein richtiger „Hingucker“!
Den Abschluss der Vorführung machten die Mädels auf Cyndi Lauper - Girls Just Want To Have Fun – UND genau so war die Aufführung!
Ein erfolgreicher Auftakt der WKII!
Finale WKIII
Mit unseren Jüngsten und Nachwuchs-Turnerinnen, die WKIII (Minis), ging es nun in die 90er!
Ein besonderes Lied darf auf keinem Faschingsball und Co. fehlen – und handelt von einem „roten Pferd“.
Der zweite Song war in den 90ern auch sehr bekannt und durfte nicht fehlen – übersetzt heißt er:
Baumwolle Auge Joe! Auf ging es für die Cowboys und Cowgirls.
Die WKIII zeigte ihre Teile, die sie 1 x die Woche trainieren, am Balken, Reck und Boden.
Spätestens auf Rednex - Cotton Eye Joe musste auch jeder mitklatschen.
Durch die Abwechslungsreichen Turnteile und kleineren Tänze war auch dies eine gelungen Vorstellung.
Finale WKII
Das Finale der WKII war nun an der Reihe!
Wir bleiben in den 90ern und es wird Neon-Bunt und Schrill!
Schneller Pop-Sound ging durch die 90er Jahre und hier kamen einige der „Must-Heave“ Lieder der 90er.
Mit Neon-Handschuhen, Stulpen und Ketten leuchtete das Outfit der Mädels wirklich hervorragend in dem Lichteffekt.
Zudem wurden sie mit Neonfarben geschminkt was den Look perfekt abrundetet.
Auf die bekannten 90er Songs von Culture Beat - Mr. Vain, Haddaway - What Is Love, Eiffel 65 - Blue (Da Ba Dee) und Mr. President - Coco Jambo hat die WKII alles gezeigt was sie können.
Am Boden wurden Überschläge, Flick-Flacks und sogar Saltos geturnt, so wie am Minitrampolin Saltos mit Schraube.
Auch am Reck wurden bereits höhere Elemente mit Kippe präsentiert.
Am Finale wurde das deutlich hohe Niveau der WKII nochmals richtig hervorgehoben und die Zuschauer waren richtig begeistert!
Eine rundum Neon-Strahlende, perfekte Vorführung der WKII!
Finale WKI
Das letzte Finale stand bevor. Bei der WKI wurde es nun düster, liebevoll und himmlisch zugleich.
Zu aktuellen Liedern wurde der Gänsehautfaktor garantiert.
Auf die Titelmusik von Game of Thrones ging die Vorführung der WKI mit schwarzen Umhängen und Schwertern los.
Die bekannte Film-Musik von 50 Shades of Grey - Crazy in love und ein Outfitwechsle zu glitzernden Oberteilen und weißen Röcken gab nun der Vorführung einen Glamour-Effekt.
Unterstützt mit einem super Kalt-Feuerwerk wurde die Showvorführung mit Federboden und Schwebebalken ein Highlight.
Die Mädchen turnten Saltos gehockt, gebückt, gestreckt, mit Schrauben, sowie Flick-Flacks, freie Räder und Überschläge und das nicht nur auf dem Boden sondern auch auf dem Balken!
Der Elemente Katalog und die Schwierigkeiten wurden extrem erweitert und konnten das Publikum auf die Musik von Ed Sheeran - Perfect überzeugen.
Der absoluten Gänsehautfaktor wurde denn auf Pentatonix – Hallelujah „eingeläutet“.
Die Musik unterstricken mit perfektem Licht und Feuerwerk sowie die Turnelemente, Akrobatik und Tänze rundeten das Finale der WKI ab und machten dies zu einer vollkommen schönen Vorführung!
Das Publikum war begeistert und es gab „Standing Ovation“!
Gemeinschafts-Tanz
Zum ersten Mal wurde die Weihnachtsfeier mit dem Gemeinschafts-Tanz abgeschlossen.
Eine Kunterbunte-Mischung an Liedern, Zeiten und natürlich aller Gruppen stand bevor!
Das Publikum konnte nun den letzten Programm-Punkt mit allen aktiven Teilnehmern des Tages genießen.
Fast 70 aktive Teilnehmer waren gleichzeitig auf der Fläche und Tanzten zu den Lieder von:
High School musical - We're all in this together – ALLE
Las Ketchup - The Ketchup Song (Asereje) – WKII
Los del Río - Macarena – WKIII
Europe - The Final Countdown – WKI
Liquido - Narcotic – ALLE
Nach diesem schönen gemeinsamen Abschluss und einer Konfetti-Glitzer Kanone wurde die Weihnachtsfeier abgeschlossen.
Diese rundum gelungene Show mit allem was man sich vorstellen konnte machte nicht nur das Publikum glücklich, sondern vor allem auch die aktiven Teilnehmer und die Trainer!
Die Mühen und das harte Training haben sich vollkommen gelohnt.
Alle Gruppen haben sich nun die Weihnachtspause verdient.
Los geht es wieder im Januar nach den Ferien.
Bis dahin eine schöne besinnliche Weihnachtszeit und alle Gute!
Viele Grüße
Eure Sabrina

01. November

Wettkampf – Wochen !
Liebe Turn-Freunde,
an den vergangen 2 Wochenenden fanden gleich 2 Wettkämpfe im Gerätturnen statt.
Am Sonntag, 20.10.2019 fand in Dasing das jährliche Gau-Turnfest statt. Bei diesem nun neu das Turn10 Programm geturnt wurde.
Selbstverständlich haben auch von uns Kinder und Jugendlich an diesem Wettkampf teilgenommen.
Am Vormittag wurde der Kinderwettkampf durchgeführt.
Hier haben wir wie folgt teilgenommen:
W11 (6 Jahre und jünger) mit unserer jüngsten Teilnehmer (Jahrgang 2014) – Platz 11
W12 (7 Jahre) 2 Mädels – Platz 5 und 19
W13 (8 Jahre) 4 Teilnehmerinnen – Platz 2, 5, 8 und 15
W14 (9 Jahre) 2 Mädchen – Platz 2 und 3
W15 (10 Jahre) 3 Starterinnen – Platz 2, 7 und 11
Am Nachmittag fand der Jungendwettkampf statt, mit folenden Riegen:
W16 (11 Jahre) 6 Teilnemerinnne – Platz 1 (mit 13,75 Punkten vorsprung!), 5, 7, 12, 13, 15
W17 (12 Jahre) 3 Mädchen – Platz 1, 2, 7
W18 (13 Jahre) 3 Starterinnen – Platz 1, 3, 4
W19 (14 Jahre) 1 Mädel – Platz 7
Es war ein rundum gelungener Wettkampf für den TSV Kriegshaber. Die Mädels haben ihre hervorragenden Übungen gezeigt und sind dafür belohnt worden.
Wir sind alle sehr stolz auf unseren Nachwuchs. Bleibt weiter so am Ball fleißig im Training!
Nun können wir uns in Ruhe auf die große Weihnachtsfeier mit Showprogramm konzentrieren.
Am Samstag, 26.10.2019 war dann der Kür-Mannschaftswettkampf der älteren Mädels in Haunstetten.
Dieses Jahr sind wir nur mit 2 Mannschaften und 1 Einzelstarterin an den Start gegangen.
In der LK4 16 Jahre, LK3 13-15 Jahre und älter und in der LK2 16 Jahre und älter.
Leider konnten wir uns dieses Jahr in der LK4 nicht durchsetzen und sind neben dem Treppchen auf dem 4 Platz gelandet.
Trotz hartem Training sind uns am Wettkampf auch noch ein paar Fehler passiert und so waren die anderen am Ende besser als wir.
Wir lassen uns davon aber nicht entmutigen und greifen beim Einzelwettkampf neu an!
Die Übungen werden nochmal genau analysiert und dann hoffen wir wieder auf nächstes Jahr.
In der LK3 hatten wir keine eigene Mannschaft, allerdings eine Einzelstarterin in einer Gaumannschaft. Sie hatte ihren ersten Kür-Wettkampf und hat mit allen andern sehr gut mitgehalten! Am Ende wurde das harte Training belohnt und sie kam mit ihrer Gau-Mannschaft auf Platz 1!!!! Weiter so, da kann der Einzelwettkampf im März kommen.
In der LK2 konnten wir dieses Jahr auch auf nicht viel hoffen, da wir u.a. Verletzungsbedingt nicht 100% fit waren.
Die 4 Mädels haben ihr Bestes gegeben und konnten sich den 3ten Platz ergattern, mit nur 0,70 Punkten Rückstand zu Platz 2!
Wir sind natürlich über den Pokal sehr glücklich, da er Verdient für das harte Training war.
Wir sind auf alle Teilnehmer sehr, sehr stolz! Macht weiter so und wir greifen im März neu an!
Fünf Mädels der Gruppen nehmen nun ‪am 09.11.2019‬ am Regionalentscheid in Dillingen teil, für den sie sich im Juni qualifiziert haben.
Unsere zweite qualifizierte Mannschaft bekommen leider ihre Mannschaft Verletzungsbedingt nicht zusammen und musste absagen.
Dafür wird Cindy Wagner am Bezirks-Mannschafts-Wettkampf in einer Gau-Mannschaft mit an den Start gehen!
Im Anschluss können sich auch nun die älteren Mädels auf die große Weihnachtsfeier mit Showprogramm vorbereiten.
Dies ist immer eine schöne Abwechslung zum Wettkampftraining.
Bis dahin alles Gute!
Eure
Sabrina

01. November

Halbfinale - HEUTE!
Unsere Cindy ist mit am Start!
Alle einschalten und Daumen drücken!!!

18. Oktober

Freitag, 18.10.19
Heute Abend ist unsere Cindy mit am Start!
Wir drücken selbstverständlich die Daumen!!!
Schaltet ein:
RTL
ab 20:15 Uhr

 


28. Juli

Vereinswettkampf
TSV Kriegshaber
Sonntag, 28.07.2019
Am heutigen Sonntag hatte die Abteilung Turnen des TSV Kriegshaber den jährlichen Vereinswettkampf. Zum 13ten mal wurde diese Vereinsmeisterschaft durchgeführt.
Mit knapp 40 aktiven Teilnehmern war es wieder eine wunderbares Ereignisse für alle.
Die Kleinsten und unsere Wettkampfgruppe II haben nach dem Turn10 Programm ihre Übungen zusammengestellt und einen sehr interessanten Wettkampf für die Zuschauer geboten. So konnten sie ihren Eltern, Geschwistern, Verwandten und Bekannten zeigen was sie alles in den letzten Wochen trainiert haben.
Vor der Siegerehrung hat die Wettkampfgruppe 1, die Leistungsgruppe, ihre Übungen als Show-Turnen vorgeführt. Die Übungen waren mit sehr viele hohe Elemente bestückt u.a. Konter, Schraube, Twist, 1/2 rein 1/1 raus und noch vieles mehr.
Die Nachwuchsturner sowie das Publikum waren begeistert!
Die große Siegerehrung war noch das i-Tüpfelchen am Ende eines tollen Sonntags.
Die Mädels sowie alle Zuschauer waren voll auf begeistert und glücklich und haben noch den restlichen Sonntag genießen können.
Wir wünschen allen schöne Sommerferien!
Bis September wünschen wir allen eine gute Zeit!
Viele Grüße Eure
Sabrina
Abteilungsleiterin
TSV Kriegshaber Turnen

 


06. Juli

Gerätturnen weiblich 2019
Mannschaftswettkampf "P – Übungen“
Qualifikation Bayernpokal
Vier  Mannschaften des TSV Kriegshaber haben gestern am Samstag, 06.07.19 in Mering bei der Qualifikation zum Bayernpokal teilgenommen.
In den zwei älteren Wettkampfklassen W11 und W12 startete jeweils eine Mannschaft. Diese Jahr allerdings nicht in der üblichen Stärke, da nicht alle Mädchen da waren und Zeit hatten. In der W12 sind wir mit Schwaben und Dasing gemeinsam angetreten.
Die Mädchen haben in beiden Klassen alles gezeigt und gekämpft und konnten sich BEIDE am Ende überraschend jeweils in Ihrer Wettkampfklasse über den 1. Platz und damit über die Qualifikation zum Bayernpokal freuen!
Wir sind alle überaus stolz und freuen uns auf den 9.11.19 in Dillingen!
Nach dem Wettkampf ist bereits wieder vor dem Wettkampf 😉 und somit wird nun weiter fleißig geübt und trainiert.
Unsere zwei Mannschaften der kleineren Mädchen haben sich sehr viel Mühe gegeben. Allerdings waren - dieses Mal - die anderen einfach stärker. Die Mädchen konnten trotzdem Wettkampferfahrung sammeln und hatten einen schönen Tag. Auch auf euch sind wir, vor allem eure Trainer, einfach alle sehr, sehr stolz, dass ihr schon in so jungen Jahren bei schwierigen Wettkämpfen mitmacht!
Weiter so 😉👍🏼
Allen noch einen wunderschönen Sonntag!
Viele Grüsse eure Abteilungsleiterin
Sabrina

 


30. Mai bis 02. Juni

Wir sind angekommen 😃🤸🏻‍♀️

 


04. Mai

20. Veitshöchheimer Hofgartenpokal am 04.05.2019
Am Hofgartenpokal in Veitshöchheimer hat unsere Cindy Wagner den TSV Kriegshaber in der LK2 (zweit höchste Wettkampfklasse) in der Altersklasse 18+ vertreten!
Das gesamte Veitshöchheimer Team hat eine hervorragende Arbeit geleistet und einen reibungslosen Wettkampf organisiert!
Cindy Wagner turnte einen souveränen Wettkampf ohne Sturz am Balken und sehr guten Wertungen am Boden, Sprung und Barren!
Siegerehrung!
Warten... warten... warten...
Platz 6, Platz 5, Platz 4 (die goldene Ananas), zum Glück vorbei und dann kam Platz 3, nein auch nicht... Platz 2, nein auch nicht! CINDY WAGNER Platz 1!!!
Eine hervorragende Platzierung! Unsere Cindy beim 20. Veitshöchheimer Hofgartenpokal Platz 1 in der Altersklasse 18+ LK2!!!
Herzlichen Glückwunsch an Cindy Wagner für die TOP Leistung!
Wir sind stolz auf dich!
Alles gut und zweiter so!
Deine Sabrina
Abteilungsleiterin TSV Kriegshaber Turnen (und stolze Trainerin)

 


30. März

HerzoTurnia am 30.03.2019
in Herzogenaurach
Am vergangenen Samstag, 30.03.19 fand der Wettkampf „HerzoTurnia“ statt!
Auch wir vom TSV Kriegshaber nehmen immer sehr gerne an diesem besonderen Wettkampf, der nur alle 2 Jahre statt findet, teil!
Unsere Mädchen starten mit einer Mannschaft 16 Jahre und älter in der Leistungsklasse 3 (LK3) und eine Mannschaft in der LK2, ebenfalls 16 Jahre und älter.
Alle 8 Mädels turnten an den Geräten Sprung, Balken, Barren und Boden!
Unsere LK3 Mannschaft, die sich erst 2 Wochen vor dem Wettkampf zusammen gefunden hat, konnte trotzdem sehr schöne Übungen dem Publikum präsentieren. Durch 2-3 Fehler blieben hier zwar die Treppchen Plätze aus, aber wir sind trotzdem sehr stolz auf die Teilnahme und wirklich guten Übungen! Weiter so und im Oktober holen wir uns einen Pokal!
In der LK2 hatten wir leider auch 1-2 Fehler, konnten aber durch die gesamten Übungen, hohe Teile und Sauberkeit Punkten! So dass am Ende die Mannschaft mit fast 8 Punkten Vorsprung sich den 1. Platz ergatterte! Zudem haben wir in der Einzelwertung die Plätze 1 und 2, den unglücklichen 4 (0,45 zu Platz 3!) und 7 holen! Auch hier unsern größten Respekt für die tolle Leistung!
Nach einem langen Tag und bevor wir 2 Stunden zurück nach Augsburg gefahren sind, haben wir den schönen Wettkampftag beim Pizza essen ausklingen lassen!
Nun heißt es etwas Wettkampf Pause bis Mai!
Bis dahin bleibt weiter fleißig im Training, ich freu mich schon!
Viele Grüsse Sabrina

 

 


17. März

Wettkampf Wochenende!
Liebe Turn-Freunde,
ein Wochenende mit gleich 2 Wettkämpfen liegt nun hinter uns.
Teil 2
Nächster bzw. neuer Tag, neues Glück!
Sonntag, 17.03.19 Einzelwettkampf Gerätturnen weiblich Turngau Augsburg in Stadtbergen. In der Früh im 1. Durchgang waren wir wieder mit einer Teilnehmerin in der LK2 16 Jahre und älter am Start. Gestärkt mit Selbstvertrauen vom Vortag ging es los und auch der Balken wurde sehr gut gemeistert. Bei der Siegerehrung wurde dies dann nur bestätigt! Mit einem sehr guten zweiten Platz konnten wir wieder einen Pokal mitnehmen.
Im 2. Durchgang waren wir mit zwei Mädchen in der Altersklasse 16/17 Jahre in der LK3 dabei. Hier ging es wieder heiß her und die Konkurrenz war groß! Trotzdem konnten beide Mädchen wieder eine sehr gute Leistung abrufen. Leider hat uns hier der zitter Balken wieder mal einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht. Allerdings konnten wir uns trotzdem den 6. und sogar 2. Platz ergattern und somit den nächsten Pokal für den TSV Kriegshaber sichern!
Im 3. Durchgang waren unsere jüngeren Mädchen an der Reihe. In den Pflichtübungen, genannt P, waren für uns fünf Mädchen in der Altersklasse 12/13 dabei. Bei knapp 40 Teilnehmern in dieser Altersklasse war die Konkurrenz natürlich sehr groß. Unsere Mädels haben alles gegeben! Wir sind sehr stolz auf alle Teilnehmerinnen! Besonders das wir bei dieser Anzahl an Teilnehmern den 3. Platz sichern konnten!
Nun war der letzte Durchgang mit den Mädels der LK4 in der Altersklasse 16 Jahre und älter an der Reihe. Zwei Mädchen sind für uns hier an den Start gegangen. Für ein Mädchen war es sogar der erste Einzelwettkampf! Die Übungen wurden souverän gezeigt. Mit wirklich schönen Elementen! Hier war die Konkurrenz allerdings auch sehr groß. An den TSV Kriegshaber gingen die Plätze 12 und 5! Auch hier noch mal Glückwunsch und übt weiter so fleißig!
Auch hier noch mal an alle Mädchen die teilgenommen haben herzlichen Glückwunsch!
Wir Übungsleitern sind wirklich sehr stolz auf euch alle! Macht weiter so fleißig!
Wir freuen uns gemeinsam mit euch auf weitere viele Wettkämpfe, Trainingseinheiten, Turnfest und alles was zum Turnen und TSV Kriegshaber dazugehört!
Eure Sabrina

 


16. März

Wettkampf Wochenende März 2019!
Liebe Turn-Freunde,
ein Wochenende mit gleich 2 Wettkämpfen liegt nun hinter uns.
Teil 1
Am Samstag, 16.03.19 fanden in Illertissen die jährlichen Bezirksmeisterschaften im Einzel Wettkampf Gerätturnen statt.
Auch vier Mädchen vom TSV Kriegshaber gingen an den Start. Im 2. Durchgang sind wir mit 3 Teilnehmerinnen in der LK3 an den Start gegangen in der Altersklasse 16 Jahre und älter. Es war ein durchaus guter Wettkampf, wenn da nicht der „Zitter-Balken“ wäre... Leider mussten die Mädels mehrer Stürze „wegstecken“. Trotzdem konnten wir gute bis sehr gute Plätze belegen: Platz 16, 10 und sogar Platz 3! Herzlichen Glückwunsch an unsere Mädels!
Im 3. Durchgang waren wir noch mit einer Turnerin in der LK2 16 Jahre und älter vertreten. Hier war es ein heißes Kopf an Kopf Rennen nach jedem Gerät! Die Übungen waren mit sehr hohen aber auch sauber geturnten Elementen bestückt. Doch auch hier gab es als letztes Gerät den Schwebebalken... und auch hier hatten wir Stürze und rechneten uns somit keine großen Chancen aus. Um ca. 20:00 Uhr war dann endlich die Siegerehrung! Die Mädchen wurden der Reihe nach aufgerufen und das Zittern und hoffen hat begonnen! Platz 6, nein ein anderer Vereine, Platz 5, nein noch nicht wir, Platz 4... Nein auch noch nicht! Die Tränen vor Glück, dass nun doch ein „Treppchen“ Platz erreicht wurde ließen sich nicht mehr zurück halten. Nun Platz 3 - nein das waren wir auch noch nicht! Platz 2 TSV Kriegshaber ! Wir jubelten und weinten vor Glück! Was für ein Tag! Was für ein Wettkampf!
Erschöpft ging es dann um 21 Uhr endlich nach Hause - aber glücklich und zufrieden!
Allen Mädels meinen großen Respekt und ich bin sehr stolz auf euch!!! Weiter so!
Eure Sabrina

 


08. Februar

Zitat vom KriegshaberBlatt:

"Cindy Wagner vom

TSV Kriegshaber - Turnen

war in den letzten Wochen gleich zwei Mal im Fernsehen: bei

Ninja Warrior Germany

und

Big Bounce

.

Wir sprachen mit der Kriegshaber Turnerin über ihre Geschichte bei den beiden Sendungen. Das Interview gibt es in der März-Ausgabe vom KriegshaberBlatt (online unter: www.kriegshaberblatt.de)."


19. Januar

Auch die Mädels vom TSV Kriegshaber waren in München und haben sich die spektakuläre Show "Feuerwerk der Turnkunst" angeschaut!